Afrikanische Schweinepest: Julia Klöckner bestätigt ASP-Fall

Das Bundesministerium für Landwirtschaft (BMEL) hat in einer Sonderpressekonferenz bekannt gegeben, dass der gefundene Wildschweinkadaver in Brandenburg auch vom Friedrich-Löffler-Institut positiv auf die Afrikanische Schweinepest getestet wurde.

Unter Bezugnahme auf diesen ersten bestätigten Fall der Afrikanischen Schweinepest, wurden uns seitens des Landkreises die nachfolgenden Links mit der Bitte um Kenntnisnahme und Beachtung der Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen zugesandt:
 
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Schweinepest-alarmiert-Landwirte-in-Niedersachsen,schweinepest394.html

 
https://www.bmel.de/DE/themen/tiere/tiergesundheit/tierseuchen/asp.html

Aktuelles & Termine

Das Bundesministerium für Landwirtschaft (BMEL) hat in einer Sonderpressekonferenz bekannt gegeben, dass der gefundene Wildschweinkadaver in…

Weiterlesen

Zukünftig entfällt die Pflicht zur Trichinenuntersuchung beim Nutria.
Diese Änderung ergibt sich aus der Änderung des § 4 Abs.2 der Tierischen…

Weiterlesen

Liebe Jagdschützen,

aufgrund der anhaltenden Einschränkungen im Hinblick auf die Corona-Pandemie, kann eine ordnungsgemäße Vorbereitung aber…

Weiterlesen