Jägerausbildung 2019 und Freisprechung der Jungjäger

In diesem Jahr konnten 49 Jungjäger ihren Jägerbrief nach bestandener Jägerprüfung in Empfang nehmen. Dieser Abend ist die traditionelle „Freisprechung der Jäger“. Er wird immer von den beiden Jägerschaften Wesermünde-Bremerhaven und Land Hadeln-Cuxhaven für ihre Absolventen der Jägerlehrgänge gemeinsam durchgeführt, in diesem Jahr organisiert von der Jägerschaft Land Hadeln.

Der bisherige Jägerschafts-Vorsitzender Land-Hadeln Gerhard Klotz, der Vorsitzende der Jägerschaft Wesermünde-Bremerhaven Lüder Steinberg, der Präsident der Landesjägerschaft Bremen Holger Bartels, der Kreisjägermeister Ahrend Müller sowie der besondere Vertreter des Kreisjägermeisters Karl-Ludwig Brinkmann haben in ihren Ansprachen die neuen Jäger auf ihr Tätigkeitsfeld eingestimmt sowie eine waidgerechte Jagdausübung und die Jagd mit dem Hund beschworen.

Der weibliche Anteil der Jungjäger war diesmal sehr groß, auch die Lehrgangssprecher waren in der Jägerschaft Wesermünde-Bremerhaven diesmal zwei junge Damen, die einen überaus vergnüglichen Dankesvortrag an die Ausbilder und Prüfer richteten, alle Ausbilder wurden genannt und bekamen ein Geschenk.

Auch die musikalische Begleitung des Abends durch die Bläsergruppe der Jägerschaft Land-Hadeln mit 4 Parforcehörnern war wieder sehr schön.

In den derzeitigen Jungjägerlehrgängen sind auch diesmal über 50 Teilnehmer, wir wünschen allen eine gute Ausbildungszeit!

Aktuelles & Termine

Aufgrund der Lockerungen können in der üblichen Trainingszeit (Freitag 17.00-19.00) nun auch wieder jagdsportliche Durchgänge geschossen werden.…

Weiterlesen

WICHTIG!

Durch die pandemiebedingt auch in diesem Jahr nicht durchführbare Möglichkeit der Ausrichtung einer Jahreshauptversammlung hat die…

Weiterlesen

Anbei findet Ihr den neuen Probenbegleitschein. Dieser ist ab sofort bei der Einsendung von Blutproben zum Monitoring der ASP(Afrikanischen…

Weiterlesen